Antrag zum TOP 11 Anträge zur Satzung

Antragsteller:     Vorstand

Die Jahreshauptversammlung des ATSV Sebaldsbrück möge beschließen:

Satzung – §13

alt:
Die Einberufung zur Mitgliederversammlung geschieht durch den Vorstand mit einer Frist von zwei Wochen schriftlich unter Bekanntgabe der Tagesordnung. […]

neu:
Die Einberufung zur Mitgliederversammlung geschieht durch den Vorstand mit einer Frist von vier Wochen schriftlich durch Einzeleinladung oder durch Veröffentlichung auf der vereinseigenen Internet-Präsenz unter Bekanntgabe der Tagesordnung. […]

Satzung – §13

alt:
[…] Alljährlich findet im ersten Viertel des Geschäftsjahres eine Jahreshauptversammlung statt. […]

neu:
[…] Alljährlich findet in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres eine Jahreshauptversammlung statt. […]

Erläuterung:

Die Anpassung der Satzung ermöglicht eine vereinfachte und kostenreduzierte Einladung zur Jahreshauptversammlung in Verbindung mit einer erhöhten Vorlaufzeit von vier Wochen für die Mitglieder. Die Erweiterung des möglichen Zeitraums auf das zweite Quartal des Geschäftsjahres vereinfacht die Vorbereitung des Berichts (insbesondere des Jahresabschlusses) für das vergangene Geschäftsjahr.