Der Sportbetrieb beim ATSV Sebaldsbrück ruht bis auf weiteres

Die aktuelle Corona Virus-Pandemie hat deutschlandweit gravierende Auswirkungen für den Sport. Die Ausbreitung des Corona Virus verläuft weiterhin hochdynamisch. Veranstaltungen – egal welcher Art – sind unter den gegebenen Umständen und angesichts der behördlichen Anordnungen und massiven Einschränkungen im öffentlichen Leben kaum noch durchführbar.

Für den Landessportbund (LSB) Bremen steht die Gesundheit an erster Stelle. Daher spricht sich der LSB in Abstimmung mit der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport dafür aus, den Spiel- und Trainingsbetrieb in Bremer und Bremerhavener Sportvereinen bis zum Ende der Osterferien komplett einzustellen. Diese Maßnahme beinhaltet auch die vorübergehende Schließung aller Sportanlagen sowie sämtlicher Sporthallen.

Dieser Empfehlung folgen auch wir, wenn auch mit großem Bedauern. Bis einschließlich 10. Mai 2020 sind alle Hallen und Sportplätze geschlossen. Dieses ist eine verbindliche Anweisung des Vorstands, der unbedingt Folge zu leisten ist.

Bei sich ändernden Rahmenbedingungen werden wir die Situation selbstverständlich neu bewerten.

Konsequenter Weise und auf Empfehlung des Landessportbundes und der Behörden wird auch unsere Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben.

An den Hallen werden wir entsprechende Aushänge anbringen.

ATSV Sebaldsbrück von 1905 e.V.
– Der Vorstand –

Jahreshauptversammlung 2020 wird verschoben

Im Zuge der aktuellen Diskussion einer Pandemie durch den Corona-Virus hat der Vorstand entschieden, die für den 18.03.2020 geplante Jahreshauptversammlung abzusagen.

Die Gesundheit unserer Mitglieder steht für uns im Vordergrund! Es sollte allen Mitgliedern die Möglichkeit gegeben werden, in einer (aus gesundheitlicher Sicht) sicheren Umgebung an einer Versammlung teilnehmen zu können.

Dies scheint unter den aktuellen Umständen nicht gegeben zu sein. Deshalb wird die Jahreshauptversammlung zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt. Wann das sein wird, kann aus heutiger Sicht noch nicht seriös beurteilt werden.

Alle Mitglieder werden schriftlich benachrichtigt, sobald ein neuer Termin feststeht.

ATSV Sebaldsbrück von 1905 e.V.
– Der Vorstand-

FSJ

Hallo liebe Sportsfreunde und Mitglieder des Vereins,
nun wird es an der Zeit sich auch mal vorzustellen. Der ein oder andere wird mich bestimmt schon kennen
und/oder schon gesehen haben, aber für all die mich noch nicht kennen:
Ich bin Janina Deepen, 19 Jahre alt und die neue FSJ–Kraft 2018/19 im ATSV Sebaldsbrück. Schon bevor ich die Schule abgeschlossen habe, war ich mir sehr sicher, dass ich nach der Schule erst einmal ein Jahr in einem sozialen Bereich arbeiten möchte, am liebsten im Sportverein. Aus dem Grund, da ich sehr sportbegeistert bin und ich mein ganzes Leben schon Sport betreibe, von Leistungsschwimmen, Ballett bis Tanzen, erhoffe ich mir, noch weitere Eindrücke zu sammeln und in das Berufsleben reinzuschauen. Mitglied in diesem Verein war ich vorher noch nicht, aber ich habe mich schnell gut aufgenommen gefühlt und schon einige nette Gespräche
mit den ein oder anderen ÜbungsleiterInnen und Mitgliedern führen können. Durch die abwechslungsreichen
Beschäftigungen im Verein und der (Zusammen-)Arbeit mit der naheliegenden Grundschule und Oberschule, hat man die Chance viele Erfahrungen aller Art zu sammeln. Vor allem freue ich mich auf die Arbeit mit den Kindern,
da es mir sehr viel Spaß macht und gut mit Kindern umgehen kann. Ich hoffe, dass ihr euch einen ersten Eindruck von mir machen konntet und freue mich darauf noch viele weitere von euch kennen zu lernen.
Somit ein erfolgreiches und sportliches Jahr

Janina Deepen

Rechnungstellung der Instandhaltungsumlage

Liebe Mitglieder,

die zum 01.07.2018 eingeführte Instandhaltungsumlage wird zukünftig zum 01.02. und zum 01.08. jeden Jahres gemeinsam mit dem Mitgliedsbeitrag eingezogen. Berechnet wird dies jeweils für ein halbes Jahr (01.01. bis 30.06. oder 01.07. bis 31.12.) und beträgt für Kinder bis 13 Jahre halbjährlich 3,00 € (0,50 € pro Monat) und für Jugendliche/Erwachsene ab 14 Jahre halbjährlich 6,00 € (1,00 € pro Monat). Die Instandhaltungsumlage kann durch die Teilnahme am Arbeitsdienst erstattet werden. Die Erstattung erfolgt anhand einer Gutschrift, die mit dem folge Beitragseinzug verrechnet wird, bzw. bei Austritt zurückerstattet wird.

Neu beim ASTV Sebaldsbrück Instandhaltungsumlage

Ab Juli 2018 wurde eine Instandhaltungsumlage für die Mitglieder des ATSV eingeführt. Diese Umlage soll für die Pflege und Instandhaltung unserer Sportstätten eingesetzt werden, da wir immer weniger  Zuschüsse aus Politik und Sport bekommen. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, durch die Teilnahme an einen freiwilligen Arbeitseinsatz, diese Umlage erstattet zu bekommen. Wir werden jedes Jahr zwei verlässliche Termine anbieten, diese sind jeweils der dritte Samstag im März (16. März 2019) sowie der zweite Samstag im November (9. November 2019) eines Jahres. Hier kann es zu folgenden Aufgaben auf der Sportanlage Parservalstr. sowie an der Sporthalle Beim Sattelhof kommen: Außenanlage (Büsche schneiden, Blätter harken, Rasenkanten schneiden), Zäune instand setzen, div. Aufräumarbeiten uvm. Aus diesem Grunde bitten wir alle Mitglieder sich für den freiwilligen Arbeitsdienst in der Geschäftsstelle des ATSV anzumelden, die dann die Koordination übernimmt.

Pilates – Wieder im Programm!

Ab 25. Oktober 2018
Donnerstag 20:00-21:00 Uhr
Turnhalle Sattelhof

Beim Pilates geht es in die Tiefe der Muskulatur. Ein sanftes Ganzkörpertraining mit Dehn-und Kräftigungsübungen besonders für den Bereich des Rumpfes.

Für Mitglieder ist das Angebot kostenfrei.
Nichtmitglieder zahlen eine Kursgebühr.