Der Sportbetrieb beim ATSV Sebaldsbrück ruht bis auf weiteres

Die aktuelle Corona Virus-Pandemie hat deutschlandweit gravierende Auswirkungen für den Sport. Die Ausbreitung des Corona Virus verläuft weiterhin hochdynamisch. Veranstaltungen – egal welcher Art – sind unter den gegebenen Umständen und angesichts der behördlichen Anordnungen und massiven Einschränkungen im öffentlichen Leben kaum noch durchführbar.

Für den Landessportbund (LSB) Bremen steht die Gesundheit an erster Stelle. Daher spricht sich der LSB in Abstimmung mit der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport dafür aus, den Spiel- und Trainingsbetrieb in Bremer und Bremerhavener Sportvereinen bis zum Ende der Osterferien komplett einzustellen. Diese Maßnahme beinhaltet auch die vorübergehende Schließung aller Sportanlagen sowie sämtlicher Sporthallen.

Dieser Empfehlung folgen auch wir, wenn auch mit großem Bedauern. Bis einschließlich 10. Mai 2020 sind alle Hallen und Sportplätze geschlossen. Dieses ist eine verbindliche Anweisung des Vorstands, der unbedingt Folge zu leisten ist.

Bei sich ändernden Rahmenbedingungen werden wir die Situation selbstverständlich neu bewerten.

Konsequenter Weise und auf Empfehlung des Landessportbundes und der Behörden wird auch unsere Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben.

An den Hallen werden wir entsprechende Aushänge anbringen.

ATSV Sebaldsbrück von 1905 e.V.
– Der Vorstand –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.